Skip to Content

Invisalign nach fester Zahnspange: Ist ein Wechsel möglich?

Invisalign nach fester Zahnspange: Ist es möglich, nach oder während einer klassischen Zahnkorrektur zu unsichtbaren Alignern zu wechseln?

Die Korrektur von Zahnfehlstellungen ist heutzutage einfacher und vielfältiger als je zuvor. Zwei beliebte Optionen sind die traditionelle feste Zahnspange und das innovative System von Invisalign.

Während eine feste Zahnspange aus Metall besteht und dauerhaft auf den Zähnen befestigt wird, besteht Invisalign aus transparenten Kunststoffschienen, die herausnehmbar sind.

Aber was passiert, wenn jemand bereits eine feste Zahnspange trägt und auf Invisalign umsteigen möchte?

Kann man von einer festen Zahnspange zu Invisalign wechseln? In diesem Artikel werden wir diese Frage eingehend behandeln und alle wichtigen Aspekte beleuchten.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Unterschiede zwischen einer festen Zahnspange und Invisalign

Bevor wir uns mit dem Wechsel von einer festen Zahnspange zu Invisalign befassen, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen den beiden Behandlungsmethoden zu verstehen.

Hier sind einige wesentliche Unterschiede:

Materialien

Eine feste Zahnspange besteht aus Metallbrackets, die auf den Zähnen befestigt werden, und einem Draht, der die Brackets miteinander verbindet.

Invisalign hingegen verwendet transparente Kunststoffschienen, die individuell für den Patienten angefertigt werden.

Sichtbarkeit

Die sichtbare Präsenz einer festen Zahnspange kann für manche Menschen unattraktiv sein, insbesondere für Erwachsene, die eine diskretere Lösung wünschen.

Invisalign-Schienen hingegen sind transparent und fallen kaum auf, was sie zu einer beliebteren Option macht.

Frau setzt Aligner in den Mund ein - Invisalign nach fester Zahnspange:

Komfort

Eine feste Zahnspange kann anfangs unbequem sein, da sich der Mund an das Vorhandensein der Metallbrackets gewöhnen muss.

Invisalign-Schienen sind glatt und angenehm zu tragen, ohne das Risiko von Verletzungen oder Reizungen im Mund.

Reinigung und Pflege

Mit einer festen Zahnspange gestaltet sich die Reinigung der Zähne oft schwierig, da die Brackets und Drähte im Weg sind.

Invisalign-Schienen können herausgenommen werden, wodurch eine gründliche Zahnpflege und Reinigung ermöglicht wird.

Dauer der Behandlung

Die Behandlungsdauer mit einer festen Zahnspange kann je nach Schwere der Zahnfehlstellung mehrere Jahre betragen.

Invisalign-Behandlungen gehen in der Regel schneller, aber die genaue Dauer hängt von der individuellen Situation ab.

Invisalign nach fester Zahnspange: Kann ich einfach wechseln?

Der Wechsel von einer festen Zahnspange zu Invisalign ist grundsätzlich möglich, jedoch muss dies sorgfältig geprüft werden.

Es ist wichtig, die aktuelle Situation zu bewerten und eine professionelle Konsultation bei einem erfahrenen Kieferorthopäden durchzuführen.

Der Kieferorthopäde wird den Fortschritt der aktuellen Behandlung begutachten, die Zahnfehlstellung bewerten und die Eignung für eine Invisalign-Behandlung feststellen.

Der Wechselprozess erfordert gewisse Vorbereitungen. Es ist möglich, dass vor dem Wechsel einige zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um sicherzustellen, dass die Zähne und der Kiefer auf den Wechsel vorbereitet sind.

Dies kann die Verwendung von Gummis oder anderen Hilfsmitteln zur Ausrichtung der Zähne umfassen.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Invisalign nach fester Zahnspange: So verläuft der Wechsel

Der Wechsel von einer festen Zahnspange zu Invisalign beinhaltet mehrere Schritte:

  1. Entfernung der festen Zahnspange: Zunächst werden die Metallbrackets und der Draht der festen Zahnspange entfernt. Dieser Prozess ist in der Regel schmerzfrei, aber es kann zu einem vorübergehenden Druckgefühl kommen.
  2. Abdrücke und digitale Scans: Nach der Entfernung der festen Zahnspange werden Abdrücke von den Zähnen genommen oder digitale Scans erstellt. Diese dienen als Grundlage für die Herstellung der individuellen Invisalign-Schienen.
  3. Anpassung der Invisalign-Schienen: Die Abdrücke oder Scans werden an ein Labor geschickt, wo die maßgefertigten Invisalign-Schienen hergestellt werden. Diese werden anschließend an den Kieferorthopäden zurückgeschickt.
  4. Einsetzen der ersten Schiene: Sobald die Invisalign-Schienen fertig sind, wird die erste Schiene eingesetzt. Der Kieferorthopäde wird sicherstellen, dass sie gut passt und alle notwendigen Anpassungen vornehmen.
  5. Behandlungsverlauf mit Invisalign: Die Invisalign-Behandlung umfasst das regelmäßige Tragen der Schienen, wobei sie alle ein bis zwei Wochen gegen eine neue Schiene ausgetauscht werden. Der Fortschritt der Behandlung wird regelmäßig überwacht und angepasst, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Vorteile des Wechsels von einer festen Zahnspange zu Invisalign

Der Wechsel von einer festen Zahnspange zu Invisalign bietet mehrere Vorteile:

  • Ästhetik und Diskretion: Invisalign-Schienen sind nahezu unsichtbar, was sie zu einer ästhetisch ansprechenderen Option macht.
  • Bequemlichkeit und Komfort: Invisalign-Schienen sind glatt und angenehm zu tragen, ohne das Risiko von Verletzungen oder Reizungen.
  • Bessere Mundhygiene: Durch die Möglichkeit, die Schienen herauszunehmen, ist eine gründlichere Zahnpflege und Reinigung möglich.
  • Keine Einschränkungen beim Essen: Im Gegensatz zur festen Zahnspange gibt es mit Invisalign keine Einschränkungen bei der Ernährung.
  • Verbesserte Lebensqualität: Der Wechsel zu Invisalign kann das Selbstbewusstsein steigern und eine positive Auswirkung auf die Lebensqualität haben.

DrSmile ist eine günstigere Alternative zu Invisalign

Ihr benötigt lediglich eine ästhetische Korrektur der Frontzähne bzw. habt nur eine leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellung?

Dann empfehlen wir ganz klar günstigere Anbieter wie DrSmile. Denn das Unternehmen bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und kommuniziert seine Preise transparent.

Bei der Herstellung “made in Germany & USA” kommen ausschließlich hochwertige Materialien und modernste Technologien zum Einsatz.

Durch die App wird der Behandlungsverlauf regelmäßig kontrolliert und von Zahnärzten und Kieferorthopäden im Blick behalten. Last but not least bietet DrSmile ein Zufriedenheitsversprechen.

In diesem Artikel vergleichen wir die beiden Anbieter noch einmal genauer: DrSmile vs. Invisalign. Einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin könnt ihr hier buchen.

Fazit zum Thema Invisalign nach fester Zahnspange

Der Wechsel von einer festen Zahnspange zu Invisalign ist möglich und bietet verschiedene Vorteile.

Eine gründliche Bewertung und Konsultation bei einem Kieferorthopäden sind jedoch unerlässlich, um die Eignung für den Wechsel festzustellen.

Invisalign ermöglicht eine ästhetisch ansprechende und komfortable Behandlung mit zahlreichen Vorteilen für die Mundhygiene und Lebensqualität.

Wenn ihr daran interessiert seid, von einer festen Zahnspange zu Invisalign zu wechseln, solltet ihr euch an einen erfahrenen Kieferorthopäden wenden, um weitere Informationen zu erhalten und den Prozess zu beginnen.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

FAQs zum Thema Invisalign nach fester Zahnspange

An dieser Stelle beantworten wir euch noch einige häufig gestellte Fragen rund um das Thema “Invisalign nach fester Zahnspange”.

Kann jeder von einer festen Zahnspange zu Invisalign wechseln?

Ja, in den meisten Fällen ist ein Wechsel möglich. Eine professionelle Bewertung und Konsultation bei einem Kieferorthopäden ist jedoch erforderlich, um die Eignung festzustellen. Invisalign Teen eignet sich übrigens auch für Jugendliche unter 18 Jahren.

Wie lange dauert die Behandlung mit Invisalign im Vergleich zu einer festen Zahnspange?

Die Behandlungsdauer mit Invisalign ist in der Regel kürzer als mit einer festen Zahnspange, aber die genaue Dauer hängt von der individuellen Situation ab. Bei sehr leichten Fehlstellungen kann die besonders zeiteffiziente Methode Invisalign i7 zum Einsatz kommen.

Ist Invisalign genauso effektiv wie eine feste Zahnspange?

Invisalign ist eine effektive Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Die Wirksamkeit hängt jedoch von der Art und Schwere der Fehlstellung ab. In einigen Fällen kann eine feste Zahnspange die bessere Option sein.

Sind die Kosten für Invisalign höher als für eine feste Zahnspange?

Die Kosten für Invisalign können je nach Fall etwas höher sein als die für eine feste Zahnspange. Die genauen Kosten sollten mit dem Kieferorthopäden besprochen werden.

Was passiert, wenn ich während der Invisalign-Behandlung meine Schienen verliere?

Falls eine Schiene verloren geht, sollte der Kieferorthopäde kontaktiert werden. In der Regel können verlorene Schienen ersetzt werden, um den Behandlungsverlauf fortzusetzen.

Rate this post

Sharing is caring!