Skip to Content

Endlich schöner lächeln: Wann braucht man eine Zahnspange?

Viele Menschen sind mit ihrem Lächeln unzufrieden und fragen sich: Wann braucht man eine Zahnspange? Die Antwort auf diese Frage und alle Optionen findet ihr hier.

Gerade Zähne und ein schönes Lächeln machen nicht nur attraktiv sondern sind auch ein wichtiger Grundstein für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden. 

Wenn sich die Zähne nicht in der idealen Position befinden, kann eine Zahnspange deshalb eine effektive Lösung sein.

In diesem Artikel werden wir uns genauer mit dem Thema “Wann braucht man eine Zahnspange?” befassen und die verschiedenen Aspekte einer Zahnspange beleuchten.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Was ihr rund um das Thema Zahnspange wissen solltet

Die Zahnspange, auch bekannt als kieferorthopädische Apparatur, ist ein Hilfsmittel, das verwendet wird, um Zahnfehlstellungen zu korrigieren und eine harmonische Ausrichtung der Zähne zu erreichen.

Sie besteht aus verschiedenen Komponenten, die in enger Zusammenarbeit mit einem Kieferorthopäden zum Einsatz kommen.

Was genau ist eine Zahnspange?

Eine Zahnspange ist eine Vorrichtung, die aus Brackets, Bögen und gegebenenfalls Gummibändern besteht.

Brackets sind kleine Metall- oder keramische Elemente, die auf die Zähne geklebt werden, während Bögen durch die Brackets geführt werden und die eigentliche Kraft erzeugen, um die Zähne in die gewünschte Position zu bringen.

Es gibt verschiedene Arten von Zahnspangen, darunter die traditionelle Metallspange, unsichtbare Spangen, wie die Aligner von DrSmile, oder linguale Zahnspangen, die auf der Innenseite der Zähne angebracht werden.

Feste Zahnspange oder Aligner: Wann braucht man eine Zahnspange?

Welchen Zweck erfüllt die Zahnspange?

Es gibt mehrere Gründe, warum eine Zahnspange erforderlich sein kann. Einer der Hauptgründe sind kieferorthopädische Probleme.

Wenn die Zähne nicht richtig ausgerichtet sind, kann dies zu Bissproblemen, Kieferfehlstellungen und ungleichmäßigem Zahnverschleiß führen.

Eine Zahnspange kann auch aus ästhetischen Gründen getragen werden, um das Lächeln zu verschönern und somit das Selbstbewusstsein zu stärken. 

Wann braucht man eine Zahnspange?

Die Notwendigkeit einer Zahnspange hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter das Alter und der Schweregrad der Zahnfehlstellung.

In der Regel wird eine Zahnspange bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren empfohlen, da ihr Kiefer noch im Wachstum ist und die Zähne leichter korrigiert werden können.

Aber auch bei Erwachsenen kann eine Zahnspange noch in jedem Alter zum Einsatz kommen. 

Wie funktioniert eine Zahnspange?

Eine Zahnspange wirkt durch sanfte, kontrollierte Kräfte auf die Zähne. Die Brackets, die auf den Zähnen angebracht sind, halten den Bogen fest, der wiederum die Zähne in die gewünschte Position bringt.

Je nach Bedarf können Gummibänder verwendet werden, um zusätzliche Kräfte auf bestimmte Zähne oder Kieferbereiche auszuüben.

Bei unsichtbaren Zahnspangen (Alignern) handelt es sich um hauchdünne Schienen, die passgenau auf die Zähne gestülpt werden und dort dauerhaft Druck ausüben. Sie werden unter anderem von DrSmile angeboten.

Was sind die Vorteile einer Zahnspange?

Eine Zahnspange bietet viele Vorteile. Einer der offensichtlichsten Vorteile ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen.

Durch die korrekte Ausrichtung der Zähne können Bissprobleme behoben, das Kauen erleichtert und das Risiko von Zahnfleischerkrankungen verringert werden.

Darüber hinaus kann eine Zahnspange auch die Kieferfunktion verbessern und dazu beitragen, dass die Zähne länger gesund bleiben.

Aber auch die optischen Vorteile sind nicht von der Hand zu weisen. Denn gerade Zähne und ein schönes Lächeln tragen für viele von uns entscheidend zum allgemeinen Wohlbefinden bei. 

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Welche Nebenwirkungen und Risiken haben Zahnspangen?

Wie bei jeder medizinischen Behandlung gibt es auch bei einer Zahnspange Risiken und Nebenwirkungen.

Einige Menschen empfinden anfangs ein unangenehmes Gefühl und Druck auf den Zähnen, das sich jedoch normalerweise nach einigen Tagen oder Wochen verringert.

In seltenen Fällen können Kiefergelenksbeschwerden auftreten. Auch eine besonders gründliche Mundhygiene ist während der Behandlung sehr wichtig, da Zahnspangen die Reinigung erschweren können.

Wie lange muss man eine Zahnspange tragen?

Die Dauer der Behandlung mit einer Zahnspange variiert mit dem Schwergrad der Zahnfehlstellung. In der Regel dauert eine kieferorthopädische Behandlung mit festen Zahnspangen zwischen 1 und 3 Jahren.

Die Behandlung mit unsichtbaren Alignern geht oft etwas schneller. Leichte Zahnfehlstellungen können in einigen Fällen in nur drei Monaten korrigiert werden. 

Nach dem Abschluss der Zahnkorrektur ist es notwendig, einen Retainer zu tragen, um sicherzustellen, dass die Zähne ihre neue Position beibehalten.

Wie findet man den richtigen Kieferorthopäden?

Die Wahl des richtigen Kieferorthopäden ist entscheidend für eine erfolgreiche Behandlung. Es ist ratsam, Empfehlungen von Freunden, Familie oder dem Zahnarzt einzuholen.

Lest Bewertungen und nehmt euch Zeit für ein Beratungsgespräch, um den Kieferorthopäden kennenzulernen und eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Die Zahnkorrektur mit unsichtbaren Alignern findet vorrangig von zuhause aus statt. Einen nah gelegenen Anbieter findet ihr über diesen Link

Junge Frau liegt gut gelaunt auf dem Zahnarztstuhl

Unser Tipp: Aligner als diskrete Alternative zur festen Zahnspange

Eine praktische und hygienische Alternative zur festen Zahnspange sind die sogenannten Aligner. 

Dabei handelt es sich um hauchdünne, unsichtbare Zahnschienen, die passgenau angefertigt und über die Zähne gestülpt werden. 

Die Behandlung mit Alignern ist vollkommen diskret und schmerzfrei – sie dauert meist nur wenige Monate. Außerdem sind die unsichtbaren Zahnspangen oft günstiger zu haben. 

Ein entscheidender Vorteil von Aligner ist auch, dass sie zum Essen und für die tägliche Mundhygiene herausgenommen werden. 

Auf diese Weise fällt es deutlich leichter, Zähne und Zahnfleisch im Verlauf der Zahnkorrektur sauber und gesund zu erhalten

Eine Behandlung mit Alignern ist für leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen geeignet. 

Ob die unsichtbaren Zahnspangen in eurem Fall in Frage kommen, erfahrt ihr im Rahmen eines kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermins, den ihr hier buchen könnt

Wann braucht man eine Zahnspange? Fazit zum Thema

Eine Zahnspange kann euch den Traum von einem schönen, strahlenden Lächeln erfüllen. Sie korrigiert nicht nur Zahnfehlstellungen, sondern verbessert auch die Kieferfunktion und das allgemeine Wohlbefinden.

Wenn ihr Bedenken bezüglich eurer Zahnfehlstellung habt, solltet ihr einen Kieferorthopäden konsultieren, um die besten Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen. 

Eine unsichtbare Zahnspange ist immer dann die beste Wahl, wenn ihr leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen diskret korrigieren möchtet. Anbieter in eurer Nähe sowie weitere Informationen findet ihr hier

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

FAQs zum Thema: Wann braucht man eine Zahnspange?

An dieser Stelle beantworten wir euch noch einige häufig gestellte Fragen rund um das Thema “Wann braucht man eine Zahnspange?”.

Kann man mit einer Zahnspange normal essen?

Ja, man kann normal essen, sollte jedoch harte oder klebrige Lebensmittel vermeiden, die die (feste) Zahnspange beschädigen könnten.

Sind Zahnspangen nur für Jugendliche? 

Nein, Zahnspangen können in jedem Alter verwendet werden, um Zahnfehlstellungen zu korrigieren.

Ist eine Zahnspange schmerzhaft? 

Eine Zahnspange kann anfangs zu leichten Beschwerden und Druck auf den Zähnen führen, die jedoch normalerweise nach einigen Tagen nachlassen.

Wie lange dauert es, bis man Ergebnisse der Zahnspange sieht?

Die sichtbaren Ergebnisse einer Zahnspange können je nach Schweregrad der Zahnfehlstellung und individuellen Faktoren einige Monate bis Jahre dauern.

Wie viel kostet eine Zahnspange?

Die Kosten für eine Zahnspange variieren je nach Art der Spange, der Behandlungsdauer und dem Kieferorthopäden. Unsichtbare Aligner sind in der Regel günstiger als feste Spangen, die Preise beginnen hier ab ca. 1500 Euro für beide Kiefer. 

Rate this post

Sharing is caring!