Skip to Content

Update Nr. 1 zu meiner Zahnkorrektur mit DrSmile

Meine Zahnkorrektur mit DrSmile läuft mittlerweile seit 3 Wochen. Hier findet ihr ein erstes Update rund um die Themen Schmerzen, Alltag, Reinigung, App und vieles mehr.

Hallo ihr Lieben. Ich bin Franzi, Online-Redakteurin und Co-Founderin von About That Smile.

Wenn ihr schon ein paar von meinen Videos gesehen habt, wisst ihr wahrscheinlich, dass ich mich gerade mitten in der Zahnkorrektur mit den Alignern von DrSmile befinde.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Für meine Behandlung brauche ich insgesamt 10 Aligner Paare und mittlerweile bin ich beim zweiten Paar angekommen 

Deshalb wollte ich euch heute ein kleines Update zum Behandlungsverlauf geben. 

Das erste Einsetzen hat eigentlich direkt sehr gut geklappt. Allerdings haben mein Zahnfleisch und meine Lippen in den ersten Tagen relativ empfindlich auf die Schienen im Mund reagiert. 

Meine ganz persönlichen DrSmile Erfahrungen – Schritt für Schritt durch die Behandlung

Druckschmerzen hatte ich nur leichte. Unangenehm war für mich eher das “Fremdkörper”-Gefühl im Mund, und dass ich ständig mit der Zunge an den Alignern herumgedrückt habe. Dadurch hatte ich oft einen extrem trockenen Mund.

Die ersten Tage hatte ich außerdem ein bisschen Probleme beim Sprechen und habe auch ziemlich genuschelt.

Zum Glück war ich aber gerade im Urlaub und ich würde euch auch empfehlen, mit der Aligner Behandlung zum Beispiel an einem Wochenende zu starten. 

Bucht jetzt euren Beratungstermin und spart 150 Euro mit unserem Rabattcode „THATSMILE150”.

Schaut euch hier das erste Update zu meinem Behandlungsverlauf an:

Wie klappt es mit dem Tragen?

Das regelmäßige Tragen klappt mittlerweile wirklich sehr gut. Im Urlaub bin ich allerdings nicht immer auf 22 Stunden gekommen, weil wir natürlich immer sehr ausgiebig gefrühstückt und uns beim Abendessen Zeit genommen haben. 

Deshalb habe ich meine ersten Aligner zwei Tage länger getragen als geplant, um ganz sicher zu gehen, dass meine Zähne bereit für das nächste Paar sind.

Das wurde mir auch von einer DrSmile Expertin geraten. Idealerweise solltet ihr natürlich auf die vorgegebene Tragezeit kommen.

Wenn es aber mal nicht klappt, kann man auch nach hinten raus verlängern. Die reguläre Tragedauer für ein Aligner Paar beträgt übrigens zwei Wochen.

Frau hält Aligner in der Hand

Wie läuft es mit der Reinigung der Aligner?

Die Reinigung der Aligner ist ziemlich unkompliziert. Ich spüle sie vor jedem Einsetzen mit warmen Wasser ab und gehe meistens noch mit einer weichen Zahnbürste drüber.

Eine milde Seife kann man problemlos verwenden – mit Zahnpasta sollten Aligner aber nicht geputzt werden.

Einmal am Tag reinige ich sie außerdem besonders gründlich mit einem speziellen Reinigungsprodukt für Zahnschienen – meistens dann, wenn ich sie zum Abendessen herausgenommen habe.

Vor dem Einsetzen versuche ich, immer meine Zähne zu putzen. Wenn ich unterwegs bin, spüle ich mir zumindest den Mund mit Mundwasser aus.

Ich bin eigentlich positiv überrascht, wie gut es mit den Alignern unterwegs klappt und wie schnell man eine Routine entwickelt – meine Aligner Dose und eine kleine Flasche Mundwasser sind jetzt zum Beispiel immer mit dabei. 

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Wann darf man die Aligner nicht tragen?

Herausnehmen sollte man die Aligner unbedingt vor jedem Essen. Wichtig für Raucher: Auch für die Zigarette zwischendurch sollten sie nicht im Mund sein, da sie durch das Nikotin verfärbt werden können – außerdem bilden sich Ablagerungen.

Idealerweise sollten die Zahnschienen auch nicht eingesetzt sein, wenn man färbende (z.B. Rotwein, Cola, Kaffee oder Tee), zucker- oder säurehaltige Getränke konsumiert.

Ich muss aber zugeben, dass ich hier schon Ausnahmen gemacht und meine Zähne und die Schienen einfach nach dem Konsum gründlich gereinigt habe.

Heiße Getränke sind auch nicht ideal für Aligner, weil sie sich durch die Hitze verformen können. 

DrSmile Beratungstermin in der Praxis

Wie gut funktioniert die DrSmile App?

Vor der Behandlung musste ich die DrSmile App auf meinem Handy installieren. Hier erfahre ich per Push-Nachricht, wenn es Zeit für eine neue Schiene ist. 

Außerdem bleibe ich immer auf dem neuesten Stand und weiß genau, wie lange ich mein aktuelles Schienen-Paar schon trage und wie viele Tage noch vor mir liegen.

Außerdem muss ich einmal in der Woche Bilder von meinen Zähnen machen und zur Kontrolle hochladen. 

Auf diese Weise kontrollieren die DrSmile Zahnärzte meinen Behandlungsverlauf und können gegebenenfalls eingreifen, wenn sich etwas nicht nach Plan entwickelt.

Mein erstes Fazit zum Behandlungsverlauf

Mein bisheriges Fazit mit den Alignern von DrSmile ist sehr positiv und ich merke sogar schon, wie sich mein schiefer Frontzahn leicht dreht.

Mittlerweile hat sich das “Fremdkörper”-Gefühl im Mund erledigt und auch mit Zahnfleisch und Lippen habe ich keine Probleme mehr.

Nach dem Einsetzen des zweiten Aligner Paares hatte ich ganz leichte Druckschmerzen, die sind aber nach zwei Tagen verflogen.

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und poste bald das nächste Update zu meiner Behandlung. 

Klickt hier für ausführlichere Informationen rund um das Thema DrSmile Erfahrungen.

Informiert euch außerdem zu den Themen DrSmile Preise, DrSmile Bewertungen, DrSmile Retention und DrSmile und Krankenkasse.

Ihr möchtet wissen, ob eure individuelle Zahnfehlstellung auch für eine Behandlung mit unsichtbaren Alignern in Frage kommt?

Dann bucht jetzt euren kostenlosen Beratungstermin und spart 150 Euro mit unserem Rabattcode „THATSMILE150”.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Rate this post

Sharing is caring!