Skip to Content

DrSmile 3D-Scan: Ablauf und Technologie genau erklärt

Ihr interessiert euch für einen DrSmile 3D-Scan? Hier findet ihr alle Informationen rund um die Technologie, die Dauer und den Ablauf.

Die Zahnfehlstellung korrigieren und endlich selbstbewusst lächeln. Diesen Traum erfüllen sich seit einigen Jahren immer mehr Menschen.

Denn mittlerweile gibt es eine diskrete und kostengünstige Option, die dazu auch noch absolut schmerzfrei ist und meist nur einige Monate dauert.

Die Rede ist natürlich von unsichtbaren Zahnspangen. Die sogenannten Aligner sind hauchdünn, komplett durchsichtig und für Dritte quasi unsichtbar.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Einer der führenden Aligner Anbieter ist DrSmile. Das Unternehmen bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und kooperiert mittlerweile alleine in Deutschland mit über 100 Partnerpraxen.

Die Zahnkorrektur mit DrSmile beginnt immer mit einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin, den ihr hier buchen könnt.

Im Rahmen dieses Initialtermins erfahrt ihr, ob eure individuelle Zahnfehlstellung mit Alignern korrigiert werden kann.

Um das herauszufinden, erstellt der Zahnarzt oder Kieferorthopäde einen digitalen Abdruck eurer Zähne (3D-Scan).

Aber was genau ist eigentlich dieser DrSmile 3D-Scan, wie läuft er ab und ist er gesundheitlich unbedenklich? Hier erfahrt ihr alles, was ihr zu dem Thema wissen solltet.

Mehr Informationen rund um DrSmile findet ihr hier.

Hier erfahrt ihr alles Wichtige rund um die Terminbuchung.

DrSmile 3D-Scan - Beratungstermin

DrSmile 3D-Scan: Wie funktioniert die Technologie?

Der DrSmile 3D-Scan dient zum einen dazu, herauszufinden, ob eure individuelle Zahnfehlstellung für die Behandlung mit unsichtbaren Alignern in Frage kommt.

Er stellt aber auch die Grundlage eures zukünftigen Behandlungsplans dar. Denn anhand des 3D-Scans kann die Zahnkorrektur Schritt für Schritt und genauestens geplant werden.

Der High-Tech 3D-Scanner fertigt innerhalb weniger Minuten tausende Bilder eurer Zähne an. Diese werden dann zu einem 3D-Modell zusammengesetzt.

DrSmile 3D-Scan mit dem 3D-Scanner

Während früher noch mit einem klassischen Zahnabdruck mit Beißmasse gearbeitet wurde, ist der Dr Smile 3D-Scan wesentlich präziser und ermöglicht eine noch genauere Behandlungsplanung.

Auf Basis des 3D-Scans wird die Bewegung eurer Zähne am Computer geplant. Eure individuellen Aligner werden dann mithilfe eines 3D-Druckers hergestellt.

Der Scan selbst ist absolut ungefährlich und mit keinerlei Schmerzen verbunden. Sobald ihr euch im Anschluss an den Initialtermin für die Behandlung entscheidet, können eure passgenauen Aligner in die Produktion gehen.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Wie lange dauert der Dr Smile 3D-Scan und wie läuft er ab?

Der DrSmile 3D-Scan dauert nur wenige Minuten. Nachdem ihr zunächst ausführlich über die Zahnkorrektur mit unsichtbaren Alignern aufgeklärt wurdet, könnt ihr im Zahnarztstuhl Platz nehmen.

Hier bekommt ihr zunächst einen Mundspreizer eingesetzt, damit euer Mund während des Scans geöffnet bleibt. Der Zahnarzt oder Kieferorthopäde fertigt zunächst einige Fotos von euren Zahnreihen an.

Der Dr Smile 3D-Scan wird dann mit einem kleinen Handgerät erstellt. Dieses wird entlang der Zahnreihen gefahren. Und zwar so lange, bis alle Zähne von allen Seiten gescannt wurden.

Am vor euch platzierten Monitor könnt ihr die faszinierende Technologie sogar live miterleben.

Denn während der Zahnarzt oder Kieferorthopäde mit dem Handgerät immer wieder eure Zahnreihen entlang fährt, baut sich auf dem Bildschirm nach und nach ein exaktes Bild eures Gebisses auf.

Während der DrSmile 3D-Scan erstellt wird, müsst ihr euren Mund auf Anweisungen des Zahnarztes oder Kieferorthopäden immer wieder ganz öffnen, neutral halten oder leicht schließen, damit alle Bereiche mit dem Handgerät erreicht werden.

DrSmile 3D-Scan und Beratungstermin - Ärztin macht Fotos

Schon nach kurzer Zeit ist der Spuk beendet. Vermutlich werdet ihr aber gar nicht merken, wie schnell die Zeit vergeht, da ihr wie gebannt das Geschehen auf dem Monitor verfolgt.

Im Anschluss an den Dr Smile 3D-Scan entfernt euer Zahnarzt oder Kieferorthopäde den Mundspreizer und ihr habt einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Traumlächeln hinter euch gebracht.

Wie geht es nach dem DrSmile 3D-Scan weiter?

Nach dem DrSmile 3D-Scan werden Kiefer, Zähne und Zahnfleisch kontrolliert. Denn nur bei einem gesunden Gebiss ist eine Korrektur mit Alignern absolut unbedenklich.

Sollte sich in eurem Mund Zahnstein gebildet haben, wird euch der Zahnarzt oder Kieferorthopäde nah legen, vor Behandlungsbeginn noch eine professionelle Zahnreinigung in Anspruch zu nehmen.

Zuletzt habt ihr dann noch die Möglichkeit, alle offenen Fragen zu stellen und Unsicherheiten rund um die Behandlung, die Pflege der Zahnschienen und die Retention aus der Welt zu schaffen.

Im Anschluss an den Beratungstermin wird auf Grundlage des Dr Smile 3D-Scans ein Behandlungsplan erstellt, den ihr per Mail zugeschickt bekommt. Hier erfahrt ihr auch den konkreten Preis eurer Behandlung.

In der Mail findet ihr außerdem den Link zu einer Simulation eures Behandlungsverlaufs. Hier seht ihr schon vor Behandlungsstart, wie sich eure Zähne im Lauf der Zahnkorrektur verändern und letztendlich aussehen werden.

DrSmile 3D-Scan und Beratungstermin
DrSmile 3D-Scan und Beratungstermin

Bis zu diesem Zeitpunkt ist alles kostenlos und unverbindlich. Erst wenn ihr den Behandlungsplan bestätigt und mit der Zahnkorrektur starten möchtet, verpflichtet ihr euch verbindlich zum Kauf und es fallen Kosten an.

Nach der Bestätigung werden die Aligner individuell für euch im Labor hergestellt. Im Anschluss bekommt ihr sie bequem nach Hause geschickt.

Während der Behandlung müsst ihr regelmäßig Bilder eurer Zähne anfertigen und in der App hochladen, damit die Experten von DrSmile den Behandlungsverlauf überwachen können.

Ihr möchtet euch vor dem Behandlungsstart ein bisschen inspirieren lassen? Hier findet ihr persönliche Erfolgsgeschichten ehemaliger Patienten und jede Menge DrSmile vorher/nachher Fotos.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Häufig gestellt Fragen rund um den Dr Smile 3D-Scan

Zum Schluss beantworten wir euch hier noch ein paar häufig gestellte Fragen rund um das Thema Dr Smile 3D-Scan.

Weitere Artikel und Informationen rund um DrSmile findet ihr hier.

Darf ich einen DrSmile 3D-Scan in der Schwangerschaft machen?

Grundsätzlich ist ein DrSmile 3D-Scan gesundheitlich völlig unbedenklich – auch in der Schwangerschaft. Dennoch möchten wir euch darüber informieren, dass die Bundeszahnärztekammer empfiehlt, während der Schwangerschaft ausschließlich Behandlungen zur Schmerzlinderung zu machen.

Wie funktioniert ein 3D-Scanner?

Ein 3D-Scanner funktioniert in etwa wie eine Kamera. Er zeichnet Informationen in seinem Sichtfeld auf. Während eine Kamera Farbinformationen sammelt, verarbeitet ein 3D-Scanner Informationen über die Abstände zu den Oberflächen im Sichtfeld. Aus den so gewonnenen Abstandspunkten wird das gescannte Objekt rekonstruiert.

Wie oft muss man Fotos in der DrSmile App hochladen?

In der DrSmile App müssen alle zwei Wochen Fotos hochgeladen werden. Diese ermöglichen es dem Zahnarzt oder Kieferorthopäden, den Behandlungsfortschritt zu überwachen und gegebenenfalls Hilfestellung zu geben oder einzugreifen.

DrSmile 3D-Scan und Beratungstermin
5/5 - (17 votes)

Sharing is caring!