Skip to Content

Update Nr. 3 zu meiner Zahnkorrektur mit DrSmile

Meine Zahnkorrektur mit DrSmile läuft mittlerweile seit 12 Wochen. Hier findet ihr mein drittes Update rund um die Themen Schmerzen, Alltag, Reinigung, Tragegefühl und vieles mehr.

Hallo ihr Lieben. Ich bin Franzi, Online-Redakteurin und Co-Founderin von About That Smile.

Wenn ihr schon ein paar von meinen Videos gesehen habt, wisst ihr wahrscheinlich, dass ich mich gerade mitten in der Zahnkorrektur mit den Alignern von DrSmile befinde.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Für meine Behandlung brauche ich insgesamt 10 Aligner Paare und mittlerweile bin ich beim sechsten Paar angekommen –  der nächste Wechsel steht in wenigen Tagen an. 

Heute möchte ich euch ein drittes kleines Update zu meinem Behandlungsverlauf geben. 

Die Aligner sind mittlerweile ein fester Bestandteil meines Alltags geworden und schränken mich nicht mehr ein.

Meine ganz persönlichen DrSmile Erfahrungen – Schritt für Schritt durch die Behandlung

An das Einsetzen und Herausnehmen hatte ich mich generell sehr schnell gewöhnt. Mittlerweile stellt es wirklich absolut kein Problem mehr dar.

Ich habe meine Technik perfektioniert und weiß genau, wie ich die Aligner innerhalb von Sekunden herausnehmen und wieder einsetzen kann.

Das funktioniert sowohl zuhause als auch unterwegs (z.B. im Restaurant auf der Toilette) ohne Probleme.

Mein Tipp: Wenn die Aligner nach dem Wechsel sehr fest sitzen, ist es einfacher, sie an der Innenseite der Zähne zu greifen, zu lockern und vorsichtig herauszuhebeln.

Mein Aligner-Döschen und eine kleine Mundspülung sind mittlerweile quasi an mir festgewachsen – ich habe die beiden kleinen Helfer fast immer und überall dabei.

Dabei hat es mir sehr geholfen, zwei weitere Döschen und einige Mundspülungen anzuschaffen.

Die drei Sets habe ich dann folgendermaßen verteilt: Nummer eins bleibt immer in meiner Arbeitstasche, Nummer zwei in meiner privaten Handtasche und Nummer drei steht griffbereit an unserer Garderobe.

Ab und zu passiert es mir allerdings immer noch, dass ich mein Equipment vergesse und spontan unterwegs etwas essen möchte.

In dem Fall wickele ich die Aligner einfach in saubere Tücher ein, spüle nach dem Essen meinen Mund gründlich aus und setze sie dann wieder ein.

Wenn ich wieder zuhause bin, nehme ich sie noch einmal heraus, reinige sie gründlich und putze meine Zähne.

Bucht jetzt euren Beratungstermin und spart 150 Euro mit unserem Rabattcode „THATSMILE150”.

Was mich anfangs an den Alignern gestört hat

Zwar hatte ich nie gravierende Probleme beim Tragen der Aligner von DrSmile.

Anfangs gab es aber doch die ein oder andere Sache, die mich im Alltag ein bisschen gestört hat. Dazu möchte ich euch heute ein Update geben.

Wenn ich die Aligner tagsüber zum Essen herausgenommen und danach wieder eingesetzt habe, hat sich mein Mund in den ersten Stunden immer sehr trocken angefühlt.

Außerdem hatte ich unmittelbar nach dem Wiedereinsetzen leichte Probleme mit dem Sprechen und habe immer etwas genuschelt oder gelispelt.

Das hat sich mittlerweile eingependelt. Man lernt im Lauf der Zeit tatsächlich, Zunge und Gaumen so zu kontrollieren, dass die Sprachstörungen nach und nach verschwinden.

Fisherman’s Friend ist übrigens auch mein neuer Freund. Ich habe immer ein Päckchen griffbereit, falls mein Mund doch mal trocken wird.

Zahnkorrektur Update 3

Ist das Tragen der Aligner weiterhin schmerzfrei?

Schmerzen habe ich nach wie vor keine – darüber bin ich wirklich sehr erleichtert.

Wann immer ich ein neues Aligner-Paar einsetze, habe ich in den ersten zwei Tagen wieder ein stärkeres Druckgefühl.

Trotzdem kann ich die Schienen ohne Problem herausnehmen und wieder einsetzen. Denn sie sitzen dann zwar etwas fester, aber mit ein bisschen Geschick ist das problemlos zu bewältigen.

Fun Fact: Das erhöhte Druckgefühl nach dem Aligner-Wechsel variiert übrigens von Schienen-Paar zu Schienen-Paar.

In einigen Fällen habe ich für mehrere Tage einen enormen Unterschied gemerkt und meine Zähne waren sehr empfindlich.

Bei anderen Aligner-Paaren war das erhöhte Druckgefühl dagegen schon am nächsten Tag mehr oder weniger verschwunden.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Gibt es schon weitere Erfolge bei der Aligner Behandlung?

Nachdem ich nun schon über die Hälfte der Behandlung hinter mich gebracht habe, zeigen sich natürlich auch weiterhin Erfolge.

Ich habe vor kurzem meine erste Schiene mit der jetzigen (der sechsten) verglichen und man sieht definitiv, dass sich der Zahn schon enorm gedreht hat.

Besonders am Morgen, wenn die Aligner viele Stunden am Stück in meinem Mund waren, kann ich optisch einen deutlichen Unterschied erkennen.

Übrigens dreht sich nicht nur mein schiefer oberer Frontzahn. Auch die nicht ganz so perfekten unteren Frontzähne sehen schon sehr ebenmäßig aus.

DrSmile zweites Update

Was ihr vor eurer Behandlung mit Alignern unbedingt wissen solltet

Während der Behandlung sitzen die Zähne nicht so fest im Kiefer, wie ihr es vorher gewohnt wart.

Das fühlt sich manchmal ziemlich merkwürdig an, ist aber kein Grund zu Panik. Denn klar, um sich zu drehen, müssen sich die Zähne erstmal ein bisschen lockern. 

Beim Support solltet ihr euch aber unbedingt dann melden, wenn ihr die Zähne mit dem Finger leicht bewegen könnt.

Bei meinem Anbieter DrSmile wird dann entschieden, ob ihr einen Termin beim Partnerzahnarzt wahrnehmen müsst. Ich denke mal, dass das Prozedere bei anderen Aligner Anbietern genauso abläuft. 

Mein drittes Fazit zum Behandlungsverlauf

Nachdem ich lange mit mir gehadert habe, ob die Behandlung wirklich das Richtige für mich ist, bin ich weiterhin positiv überrascht von der Aligner Therapie mit DrSmile.

Die Zahnkorrektur ist schmerzfrei und deutlich unkomplizierter, als ich es mir im Vorfeld vorgestellt hatte.

Außerdem verläuft die Behandlung genau nach Plan. Wenn ich mir meine 3D-Simulation ansehe, ist deutlich zu erkennen, dass sich meine Zähne genauso bewegen, wie sie es sollen.

Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden und poste bald ein finales Update zu meiner Behandlung. 

Klickt hier für ausführlichere Informationen rund um das Thema DrSmile Erfahrungen.

Informiert euch außerdem zu den Themen DrSmile Preise, DrSmile Bewertungen, DrSmile Retention und DrSmile und Krankenkasse.

Ihr möchtet wissen, ob eure individuelle Zahnfehlstellung auch für eine Behandlung mit unsichtbaren Alignern in Frage kommt?

Dann bucht jetzt euren kostenlosen Beratungstermin und spart 150 Euro mit unserem Rabattcode „THATSMILE150”.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Rate this post

Sharing is caring!