Skip to Content

LetSmile: Ist der Aligner Anbieter eine gute Wahl für die Zahnkorrektur?

Wie gut funktionieren die LetSmile Aligner in der Praxis und wie verläuft die Behandlung? Wir haben uns die unsichtbaren Zahnspangen genauer angesehen.

In diesem Artikel widmen wir uns wieder einem Mitbewerber aus der Welt der Zahnkorrektur: LetSmile Aligner.

In einer Zeit, in der das Lächeln nicht nur ein Teil unseres Äußeren, sondern auch unserer Persönlichkeit ist, gewinnt die diskrete Zahnkorrektur zunehmend an Bedeutung.

Die LetSmile Aligner, eine moderne und diskrete Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen, versprechen eine effiziente und komfortable Lösung für all alle, die sich ein schöneres Lächeln wünschen.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

In diesem Beitrag tauchen wir tief in das Thema LetSmile Aligner ein und beleuchten dabei alles Wissenswerte:

Von der Funktionsweise der innovativen Zahnspangen über den Behandlungsablauf bis hin zu den Preisen.

Wir schauen uns an, wie die Technologie sich von anderen Methoden der Zahnkorrektur unterscheidet, welche Vorteile sie bietet und für wen sie besonders geeignet ist.

Das Versprechen: Eine Zahnkorrektur in wenigen Monaten, die dazu noch günstig, schmerzfrei und diskret ist. Doch kann das wirklich stimmen?

Junger Mann hält LetSmile Aligner in der Hand

Wer steckt eigentlich hinter dem Markennamen LetSmile?

Das Unternehmen LetSmile wurde 2020 in den Niederlanden gegründet. Bis heute sitzt der Aligner Anbieter in Den Haag, der Hauptstadt der Provinz Südholland.

LetSmile ist dementsprechend eine relativ junge Firma. Das Unternehmen arbeitet jedoch mit einem erfahrenen Partnerlabor zusammen, das bereits seit über 8 Jahren unsichtbare Aligner herstellt.

Verglichen mit anderen Anbietern – wie beispielsweise DrSmile – finden sich über LetSmile jedoch relativ wenige Informationen im Internet.

Auch in den Sozialen Medien und bei YouTube ist das Aligner Startup weit weniger vertreten.

Während die unsichtbaren Zahnschienen von DrSmile deutschlandweit bereits in über 100 Partnerpraxen erhältlich sind, arbeitet LetSmile nicht konkret mit Zahnärzten bzw. Kieferorthopäden zusammen und unterhält auch keine eigenen Praxen.

Stattdessen müssen die für die Zahnkorrektur benötigten Abdrücke entweder selbst zuhause oder beim eigenen Zahnarzt angefertigt werden.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Wie funktioniert die Zahnkorrektur mit den LetSmile Alignern?

Unsichtbare Aligner, auch bekannt als durchsichtige Zahnschienen, sind eine moderne und ästhetisch ansprechende Alternative zu herkömmlichen Zahnspangen.

Hier erfahrt ihr, wie die unsichtbaren Zahnspangen von LetSmile funktionieren:

  • Jeder Aligner wird individuell auf Basis eines Abdrucks des Gebisses des Patienten entworfen. Die Abdrücke ermöglichen es dem Zahnarzt oder Kieferorthopäden, einen präzisen Behandlungsplan zu erstellen, der die gewünschte Bewegung jedes einzelnen Zahns festlegt.
  • Die Behandlung erfolgt in Phasen. Für jede Phase wird ein eigener Satz von Alignern hergestellt. Jeder Aligner wird so gestaltet, dass er die Zähne schrittweise in die richtige Position bewegt. In der Regel wird jeder Aligner für etwa zwei Wochen getragen, bevor zum nächsten Satz übergegangen wird.
  • Die Aligner üben sanften, aber kontinuierlichen Druck auf bestimmte Zähne aus, um sie allmählich in die gewünschte Richtung zu verschieben. Dieser Prozess ist im Vergleich zu herkömmlichen Zahnspangen oft weniger schmerzhaft bzw. unangenehm.
  • Die Aligner bestehen aus einem klaren, BPA-freien Kunststoffmaterial, das robust und gleichzeitig flexibel ist. Ihre Transparenz macht sie auf den Zähnen fast unsichtbar.
  • Für eine effektive Behandlung sollten die Aligner täglich 20 bis 22 Stunden getragen werden. Sie können zum Essen, Trinken, Zähneputzen und zur Zahnreinigung herausgenommen werden.
  • Die Dauer der Behandlung variiert je nach Komplexität der Zahnfehlstellung und dauert im Durchschnitt 2 bis 8 Monate.
  • Nach Abschluss der Aligner-Behandlung kommt ein Retainer zum Einsatz, um die Zähne in ihrer neuen Position zu stabilisieren und ein Zurückwandern zu verhindern.

Für wen sind die Aligner von LetSmile geeignet?

Mit den Alignern von LetSmile können lediglich leichte bis mittelschwere Korrekturen der sichtbaren Frontzähne vorgenommen werden.

Bei komplizierten Fehlstellungen – wie beispielsweise starker Überbiss, Unterbiss, Kreuzbiss oder andere Fehlbiss-Arten – geraten die unsichtbaren Zahnspangen von LetSmile an ihre Grenzen.

Das gilt übrigens für die meisten Aligner Anbieter, unter anderem auch Smile Direct Club, Inman Aligner, Bestsmile, Harmonieschiene, Smileunion, Six Month Smiles, Braceless oder PlusDental.

Aktuell kommen für gravierende Zahnkorrekturen nur die Produkte von Invisalign in Frage. 

Wichtig zu wissen: Die Zahnkorrektur mit den LetSmile Alignern ist außerdem nur für Erwachsene ab 18 Jahren möglich.

Denn zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Gebiss (Kiefer und Zähne) nicht mehr im Wachstum sein.

Tragen und Pflege der LetSmile Aligner

Jeder Satz Aligner wird über einen bestimmten Zeitraum getragen – in der Regel sind es zwei Wochen.

Die unsichtbaren Zahnspangen sollten täglich mindestens 22 Stunden im Mund verbleiben, damit das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann.

Herausnehmen solltet ihr sie eigentlich nur zum Essen und für die Zahnpflege. Trinken ist mit den LetSmile Alignern grundsätzlich kein Problem.

Das gilt allerdings nur für Getränke, die keinen Zucker enthalten und keine färbende Wirkung besitzen.

Wenn ihr beispielsweise Rotwein, Cola oder schwarzen Tee trinken möchtet, solltet ihr sie entweder vorher herausnehmen oder sie nach dem Konsum einmal kurz reinigen.

Denn die in der Flüssigkeit enthaltenen Farbpigmente können dafür sorgen, dass die empfindlichen Schienen nach und nach an Transparenz einbüßen und irgendwann auf den Zähnen sichtbar werden.

Zuckerhaltige Getränke können sich an den unsichtbaren Zahnschienen festsetzen und euren Zähnen auf Dauer schaden.

Junge Frau vergleicht Aligner mit fester Zahnspange

Wie läuft die Behandlung mit den Alignern von LetSmile ab?

Die Behandlung mit den Alignern von LetSmile beginnt mit einer Online-Sprechstunde, die ungefähr eine Viertelstunde dauert.

Dafür braucht ihr ein videofähiges Telefon oder einen Computer. In diesem Gespräch sehen sich die Zahnexperten eure Zähne an, bevor die Zahnkorrektur von den Partnerzahnärzten geprüft wird.

Ihr habt außerdem die Möglichkeit, Fragen rund um die Behandlung und die LetSmile Aligner zu stellen.

Im nächsten Schritt müssen Abdrücke eurer Zähne angefertigt werden. Das könnt ihr entweder selbst erledigen, oder ihr sucht dafür euren Zahnarzt auf.

Wenn ihr die Abdrücke selbst nehmen möchtet, bekommt ihr ein Abdruck-Kit nach Hause geschickt.

Dieses enthält eine detaillierte Videoanleitung, sodass ihr unkompliziert loslegen könnt. Die fertigen Abdrücke könnt ihr dann kostenlos an das Labor zurückschicken.

Einige Tage später erhaltet ihr eure persönliche 3D-Simulation, die das errechnete Endergebnis darstellt und angibt, wie lange die Behandlung voraussichtlich dauern wird.

Wenn ihr mit dem Endergebnis zufrieden seid und den Behandlungsvertrag unterschreibt, gehen die Aligner in die Produktion.

Die LetSmile Aligner für die gesamte Behandlung bekommt ihr dann bequem nach Hause geschickt.

Ihr könnt direkt mit dem Tragen beginnen und während der Zahnkorrektur eine digitale Beratung vereinbaren, wenn Fragen oder Probleme aufkommen sollten.

Mann beim Zahnarzt bekommt seine Aligner

LetSmile Preise: Wie viel kostet die Behandlung?

LetSmile punktet mit einer relativ transparente Preisstruktur und bietet seinen Kunden zwei Preismodelle an: Leicht und Mittel.

  • Behandlungsdauer 2 bis 4 Monate (leicht): 52 € / Monat für 22 Monate bzw. 1090 € einmalige Zahlung
  • Behandlungsdauer 4 bis 8 Monate (mittel): 54 € / Monat für 32 Monate bzw. 1690 € einmalige Zahlung

Damit gehört LetSmile zu den günstigeren Anbietern auf dem Markt. Allerdings bietet das Unternehmen auch relativ wenig Service an.

Zum Vergleich: In den etwas höheren DrSmile Preisen sind unter anderem ein deutlich modernerer 3D-Scan, eine App und viele weitere Services enthalten.

Die Kosten für eine Zahnkorrektur bei Erwachsenen werden von den Krankenkassen in der Regel leider nicht übernommen.

Wir empfehlen euch aber trotzdem, bei der Wahl des Aligner Anbieters nicht ausschließlich auf den Preis zu achten.

Setzt stattdessen in erster Linie auf authentische Bewertungen und recherchiert jede Menge Erfahrungsberichte im Internet.  

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Fazit zum Thema LetSmile: Hält das Produkt, was es verspricht?

Die Erfahrungen ehemaliger und aktueller Patienten machen deutlich, dass eine diskrete Zahnkorrektur mit den Alignern von LetSmile durchaus möglich ist. 

Unsichtbare Zahnschienen funktionieren in vielen Fällen tatsächlich gut und es handelt sich nicht um ein leeres Versprechen.

Jede LetSmile-Behandlung beinhaltet eine volle Geld-zurück-Garantie bis zum Produktionsstart deiner individuellen Zahnschienen. 

Ein kostenloses Refinement (Nachkorrektur) bei Unzufriedenheit mit dem Ergebnis bietet das Unternehmen auf seiner Webseite allerdings nicht aktiv an.

Hier sind andere Anbieter schon deutlich weiter: DrSmile bietet beispielsweise nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sondern auch eine Zufriedenheitsgarantie, falls ihr mit dem Ergebnis nicht zu hundert Prozent glücklich seid.

Wir raten euch außerdem davon ab, Zahnabdrücke in den eigenen vier Wänden anzufertigen. Denn vor einer Aligner Behandlung sollte immer noch einmal ein Profi einen Blick auf den Zustand eurer Zähne werfen.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind tatsächlich eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung. Bei unentdeckten Erkrankungen können Aligner den Zähnen sogar schaden.

Last but not least fanden wir es etwas schwierig, authentische Erfahrungen von ehemaligen und aktuellen LetSmile Patienten im Internet zu finden.

Aus diesem Grund bleibt der etablierte Anbieter DrSmile unsere Empfehlung für eure Zahnkorrektur.

Hier finden sich jede Menge Erfahrungen im Internet, die Preisstruktur ist transparent und das Unternehmen blickt auf über 150.000 erfolgreich abgeschlossene Zahnkorrekturen zurück.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

FAQs zum Thema LetSmile

Hier beantworten wir noch ein paar der am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema LetSmile Aligner.

In diesem Artikel vergleichen wir LetSmile mit dem Konkurrenten DrSmile.

Was sind LetSmile Aligner?

LetSmile Aligner sind durchsichtige, herausnehmbare Zahnspangen aus Kunststoff, die zur schrittweisen Korrektur von Zahnfehlstellungen verwendet werden.

Wie funktionieren LetSmile Aligner?

LetSmile Aligner üben sanften Druck auf bestimmte Zähne aus, um sie über einen bestimmten Zeitraum hinweg in die gewünschte Position zu bewegen.

Für wen sind LetSmile Aligner geeignet?

LetSmile Aligner eignen sich für Jugendliche und Erwachsene mit leichten bis moderaten Zahnfehlstellungen. Sie sind nicht für alle Arten von Fehlstellungen geeignet, insbesondere bei sehr komplexen Fällen.

Wie lange muss ich die LetSmile Aligner tragen?

LetSmile Aligner sollten täglich etwa 20-22 Stunden getragen werden und alle zwei Wochen gewechselt werden, je nach individuellem Behandlungsplan.

Wie lange dauert eine Behandlung mit LetSmile Alignern?

Die Behandlungsdauer variiert je nach Schweregrad der Fehlstellung, liegt aber im Durchschnitt zwischen 6 und 18 Monaten.

Sind LetSmile Aligner schmerzhaft?

Zu Beginn jeder neuen Phase kann es zu leichtem Unbehagen kommen, da die Zähne sich an die Bewegung anpassen, aber dies ist in der Regel weniger schmerzhaft als bei traditionellen Zahnspangen.

Kann ich mit LetSmile Alignern essen und trinken?

LetSmile Aligner sollten zum Essen und Trinken herausgenommen werden, um Beschädigungen zu vermeiden und eine gute Hygiene zu gewährleisten.

Wie pflege ich meine LetSmile Aligner?

LetSmile Aligner sollten regelmäßig gereinigt werden, indem sie mit einer Zahnbürste und Zahnpasta oder speziellen Reinigungstabletten gebürstet werden.

Junge Frau strahlt und hält Aligner in der Hand
1/5 - (1 vote)

Sharing is caring!