Skip to Content

Six Month Smiles: Alles Wichtige rund um das Unternehmen und seine Produkte

Wie gut funktionieren Six Month Smiles Aligner und Zahnspangen in der Praxis? Wir haben uns die Produkte genauer angesehen.

Ihr seid bei eurer Recherche nach Aligner Anbietern auf Six Month Smiles gestoßen? Dann seid ihr hier genau richtig!

In diesem ausführlichen Artikel erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um den Anbieter für unsichtbare Zahnschienen.

Wir werden uns genauer anschauen, wer hinter dem Unternehmen Six Month Smiles steckt, wie die Aligner funktionieren und wie der Behandlungsprozess abläuft.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Schließlich klingt das Versprechen fast zu schön, um wahr zu sein: Eine Zahnkorrektur in nur wenigen Monaten – günstig, schmerzfrei und dazu noch vollkommen diskret.

Aber funktioniert das Prinzip tatsächlich und wie fallen die Six Month Smiles Erfahrungen aktueller und ehemaliger Patienten aus?

Wichtig zu wissen: Neben herausnehmbaren Alignern bietet Six Month Smiles auch durchsichtige Zahnspangen an.

Auf dieses Produkt werden wir hier ebenfalls kurz eingehen. In erster Linie konzentriert sich dieser Artikel jedoch auf das Aligner Angebot des Unternehmens.

Junge Frau hält lächelnd Aligner - Braceless Erfahrungen

Wer oder was steckt hinter dem Unternehmen Six Month Smiles?

Six Month Smiles wurde 2006 von Dr. Ryan Swain und Dr. Chris Bowman gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten – genauer gesagt in The Colony im Bundesstaat Texas.

Die beiden Zahnärzte haben es sich zur Aufgabe gemacht, eine schnelle und ästhetische Lösung für die Zahnkorrektur zu entwickeln.

Ihre Idee war es, eine Methode zu erschaffen, die gezielt nur auf die sichtbaren Zähne abzielt und so eine kürzere Behandlungsdauer ermöglicht.

So sollen Patienten die Möglichkeit haben, ein schöneres Lächeln zu erhalten, ohne dabei monatelang mit traditionellen Metallspangen herumlaufen zu müssen.

Allerdings ist es gar nicht so einfach, weiterführende Informationen über das Unternehmen Six Month Smiles im Internet zu recherchieren.

Und auch in den Sozialen Medien sowie bei YouTube glänzt der Aligner und Zahnspangen Anbieter mit vornehmer Zurückhaltung.

Das liegt vermutlich daran, dass Six Month Smiles längere Zeit nur in den USA und Kanada sowie später auch in Großbritannien und Irland vertreten war.

Seit einiger Zeit versucht sich Six Month Smiles jedoch auch in Deutschland und in anderen europäischen Ländern einen Namen zu machen.

Mittlerweile gibt es in verschiedenen EU-Ländern einige Zahnärzte und Kieferorthopäden, die mit Six Month Smiles zusammenarbeiten und die Produkte anbieten.

Die Anzahl der Partnerpraxen von Six Month Smiles liegt allerdings weit unter dem Angebot von etablierten Aligner Anbietern, wie beispielsweise DrSmile.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Wie funktioniert eine Zahnbehandlung mit Six Month Smiles?

Bei Alignern handelt es sich um hauchdünne Zahnschienen aus einem speziellen Kunststoff. Diese sind biegsam und komplett transparent, sodass sie eine diskrete Zahnkorrektur ermöglichen.

Die Schienen werden über die Zähne gestülpt, wo sie eng und passgenau anliegen. Für Außenstehende sind sie nur bei genauem Hinsehen zu erkennen.

Aufgrund ihrer individuell angepassten Form sind die Aligner in der Lage, konstanten Druck auf die Zähne auszuüben.

So können diese im Lauf der Behandlung in die gewünschte Position geschoben werden. Das dauert – wie der Name schon sagt – in der Regel nicht viel länger als 6 Monate.

Dabei ist allerdings nur eine Korrektur der sichtbaren Frontzähne möglich. Bei komplizierten Fehlstellungen geraten Aligner in der Regel an ihre Grenzen.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, müssen die unsichtbaren Zahnspangen täglich mindestens 22 Stunden getragen werden.

Grundsätzlich sollten sie lediglich zum Essen und für die Zahnpflege herausgenommen werden. Beim Trinken können sie problemlos im Mund verbleiben.

Nach dem Konsum von zuckerhaltigen Getränken sollten sie allerdings einmal kurz gereinigt und anschließend wieder eingesetzt werden.

Auch der Konsum von färbenden Getränken – wie beispielsweise beispielsweise Rotwein, Cola oder Schwarzer Tee – ist mit Alignern nicht empfehlenswert.

Denn die in der Flüssigkeit enthaltenen Farbpigmente können dafür sorgen, dass die empfindlichen Schienen nach und nach an Transparenz einbüßen und irgendwann auf den Zähnen sichtbar werden.

Six Month Smiles bietet die Behandlung nur für Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren an. Das liegt daran, dass das Gebiss (Kiefer und Zähne) nicht mehr im Wachstum sein sollte.

Für gravierende Fehlstellungen – wie beispielsweise einen starken Überbiss, Unterbiss, Kreuzbiss oder andere Fehlbiss-Arten – sind Six Month Smiles Zahnschienen meist nicht geeignet.

Das gilt übrigens für die meisten Aligner Anbieter, unter anderem auch Smileunion, Braceless oder PlusDental. Aktuell kommen für gravierende Zahnkorrekturen nur die Produkte von Invisalign in Frage. 

Anders als andere Anbieter hat Six Month Smiles neben seinen unsichtbaren Zahnspangen allerdings noch ein weiteres System zur Zahnkorrektur im Angebot.

Dabei handelt es sich um ein transparentes, festsitzendes Zahnspangensystem, mit dem Zahnfehlstellungen in durchschnittlich vier bis neun Monaten korrigiert werden können.

Junge Frau beim Zahnarzt bekommt ihre Aligner

Wie läuft die Six Month Smiles mit Alignern Behandlung ab?

Im ersten Schritt müsst ihr auf der Six Month Smiles Webseite eure Postleitzahl angeben, um einen kooperierenden Zahnarzt oder Kieferorthopäden in eurer Nähe ausfindig zu machen.

Soweit die Theorie. In der Praxis scheint die Standort-Suche über die Homepage des Unternehmens zumindest für Deutschland noch nicht zu funktionieren (Stand: 2023).

Denn obwohl es hier bereits Zahnärzte und Kieferorthopäden gibt, die die Produkte von Six Month Smiles im Angebot haben, wurden uns in unserem Test unter anderem in Berlin und München keine Ergebnisse angezeigt.

Sollte euer Zahnarzt oder Kieferorthopäde die Behandlung aber anbieten, läuft sie folgendermaßen ab:

  • Zuerst werden in der Praxis Abdrücke eurer Zähne genommen oder ein 3D-Scan angefertigt.
  • Die Abdrücke bzw. der Scan werden digitalisiert und an die Behandlungsplanung weitergegeben.
  • Ihr erhaltet dann euren persönlichen Behandlungsplan und erfahrt außerdem, wie viel die Zahnkorrektur mit Six Month Smiles genau kosten wird.
  • Wenn ihr euch für die Behandlung entscheidet, werden eure Aligner individuell für euch hergestellt. Ihr könnt dann mit der Behandlung beginnen.
  • Während der Zahnkorrektur müssen die Schienen täglich mindestens 22 Stunden getragen und regelmäßig gewechselt werden.
  • Wie der Name schon sagt, dauert die Behandlung etwa sechs Monate. Damit sich die Zähne anschließend nicht wieder in die ursprüngliche Position zurückschieben, geht es anschließend in die Phase der Retention. Dafür werden die Zähne mit einer sogenannten Retainer Schiene stabilisiert.
Mann beim Zahnarzt bekommt seine Aligner

Alternative: Six Month Smiles Behandlung mit transparenten Zahnspangen

Anders als andere Aligner Anbieter hat Six Month Smiles neben unsichtbaren Zahnspangen noch ein weiteres System zur Zahnkorrektur im Portfolio.

Dabei handelt es sich um ein transparentes, festsitzendes Zahnspangensystem, mit dem Zahnfehlstellungen in durchschnittlich vier bis neun Monaten korrigiert werden können.

Auch diese Variante wurde in erster Linie für die Begradigung der Frontzähne entwickelt.

Für die Behandlung mit der festen, beinahe unsichtbaren Zahnspange von Six Month Smiles sind allerdings mehrere Präsenztermine in der Praxis nötig.

Im Rahmen des ersten Termins werden Abdrücke erstellt und ins Labor geschickt. Anhand derer kann Six Month Smiles die ideale Platzierung der Brackets auf den Zähnen festlegen und eine Tiefziehschiene (Bonding Tray) mit den vorpositionierten Brackets erstellen.

Diese wird während dem zweiten Termin eingesetzt und verklebt (gebondet). Im Anschluss muss die feste Zahnspange alle vier Wochen kontrolliert und angepasst werden.

Wie die durchsichtigen Zahnspangen genau aussehen und funktionieren, seht ihr in diesem Video:

Six Month Smiles Preise: Wie viel kostet die Behandlung?

Während Anbieter wie DrSmile ihre Preise transparent kommunizieren, ist die Kostenstruktur bei Six Month Smiles nicht ganz so eindeutig.

Hier kommt ein individuelles Preismodell zum Einsatz. Das bedeutet, dass die Kosten für die Zahnkorrektur von Fall zu Fall variieren.

Auf ihren Webseiten geben einige Zahnärzte und Kieferorthopäden die Preise für eine Six Month Smiles Behandlung zwischen 2700 Euro und 3900 Euro an.

Welche Kosten konkret auf euch zukommen, erfahrt ihr allerdings erst im Rahmen des ersten Termins.

Grundsätzlich gilt: Je schwerer die Zahnfehlstellung(en), desto mehr Aligner werden gebraucht und desto teurer wird die Behandlung.

Finanziell macht es außerdem einen Unterschied, ob nur einer oder beide Kiefer behandelt werden müssen.

Mittlerweile können Zahnkorrekturen fast immer auch in Raten bezahlt werden. Die Ratenzahlung wird jedoch nicht direkt mit Six Month Smiles vereinbart, sondern mit dem jeweiligen Zahnarzt oder Kieferorthopäden.

Die Kosten für eine Zahnkorrektur bei Erwachsenen werden von den Krankenkassen in der Regel leider nicht übernommen.

Wir empfehlen euch aber trotzdem, bei der Wahl des Aligner Anbieters nicht ausschließlich auf den Preis zu achten.

Setzt stattdessen in erster Linie auf authentische Bewertungen und recherchiert jede Menge Erfahrungsberichte im Internet.  

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Fazit zum Thema Six Month Smiles: Halten die Produkte, was sie versprechen?

Die Erfahrungen ehemaliger und aktueller Patienten machen deutlich, dass eine diskrete Zahnkorrektur sowohl mit den Alignern als auch mit den durchsichtigen Zahnspangen von Six Month Smiles durchaus möglich ist. 

Unsichtbare Zahnschienen funktionieren in vielen Fällen tatsächlich gut und es handelt sich nicht um ein leeres Versprechen.

Da sich Six Month Smiles auf dem deutschen Markt nur wenig präsent zeigt, ist es allerdings schwierig, authentische Erfahrungsberichte im Internet zu finden. 

Mit relativ wenigen Partnerpraxen liegt Six Month Smiles außerdem deutlich hinter anderen Mitbewerbern im Zahnschienen Vergleich (wie beispielsweise DrSmile) zurück.

Wer nicht direkt in einer größeren Stadt lebt, dürfte es somit etwas schwerer haben, eine Praxis in der Nähe zu finden.

Aus diesem Grund bleibt der etablierte Anbieter DrSmile unsere Empfehlung für eure Zahnkorrektur.

Das Unternehmen bietet nicht nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sondern auch eine Zufriedenheitsgarantie, falls ihr mit dem Ergebnis nicht zu hundert Prozent glücklich seid.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

FAQs zum Thema Six Month Smiles

Hier beantworten wir noch ein paar der am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Six Month Smiles.

In diesem Artikel vergleichen wir Six Month Smiles mit dem Konkurrenten DrSmile.

Sind die Aligner von Six Month Smiles wirklich unsichtbar?

Die Aligner von Six Month Smiles sind aus transparentem Kunststoff gefertigt und daher äußerst unauffällig. Sie sind zwar nicht völlig unsichtbar, aber sie fallen den meisten Menschen kaum auf. Dies macht sie zu einer diskreten Option für die Zahnkorrektur.

Wie lange dauert eine Behandlung mit Six Month Smiles?

Eine Behandlung mit Six Month Smiles dauert in der Regel etwa sechs Monate. Deutlich kürzer also, als viele andere Zahnkorrekturmethoden, da sich das System auf die sichtbaren Zähne fokussiert, die schneller auf Bewegungen reagieren.

Wie funktionieren die Aligner von Six Month Smiles?

Die Aligner von Six Month Smiles bestehen aus transparentem Kunststoff und werden individuell für jeden Patienten angefertigt. Die Aligner üben sanften Druck auf die Zähne aus und bewegen sie schrittweise in die gewünschte Position.

Muss ich die Aligner Tag und Nacht tragen?

Die Aligner sollten in der Regel rund um die Uhr, außer beim Essen und Zähneputzen, getragen werden. Das konsequente Tragen der Aligner ist wichtig, um die gewünschten Ergebnisse in der vorgegebenen Zeit zu erzielen.

Was passiert nach Abschluss der Behandlung mit Six Month Smiles?

Nach Abschluss der Behandlung mit Six Month Smiles wird ein Retainer empfohlen. Dieser wird zuerst ebenfalls 22 Stunden und nach einigen Wochen nur noch nachts getragen. Er hilft sicherzustellen, dass die Zähne in ihrer neuen Position bleiben.

Frau hält Aligner in der Hand und lächelt
5/5 - (2 votes)

Sharing is caring!