Skip to Content

DrSmile vs Six Month Smiles: Welcher Anbieter hat das bessere Produkt?

DrSmile vs Six Month Smiles: In welchen Punkten unterscheiden sich die Aligner Anbieter und welches Produkt ist mehr zu empfehlen?

Während unsichtbare Zahnspangen vor einigen Jahren noch ein Nischenprodukt waren, sind sie mittlerweile in der breiten Masse angekommen.

Kein Wunder, denn es gibt unzählige Erwachsene, bei denen die Zahnkorrektur in jungen Jahren versäumt oder nicht korrekt durchgeführt wurde.

Sie alle wünschen sich schöne, gerade Zähne. Allerdings ist der Preis, dafür einige Jahre mit unschönen Drähten und Brackets im Mund durch das Berufsleben zu gehen, für die meisten von ihnen dann doch etwas zu hoch.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

Unsichtbare Aligner bieten hier eine ideale Lösung: Sie sind nicht nur relativ günstig und schmerzfrei, sondern ermöglichen auch eine diskrete Art der Zahnkorrektur.

Die steigende Nachfrage sorgt natürlich auch dafür, dass Jahr für Jahr mehr Mitbewerber versuchen, auf dem Aligner Markt Fuß zu fassen.

Für Patienten hat das den Vorteil, dass die unsichtbaren Zahnschienen zu immer günstigeren Preisen angeboten werden, während sich die Produkte kontinuierlich verbessern.

Aber auch alternative Konzepte stehen mittlerweile zur Auswahl – beispielsweise feste Zahnspangen, die für dritte ebenfalls erst auf den zweiten Blick zu erkennen sind.

So ist es mittlerweile richtig kompliziert, den passenden Anbieter und ein geeignetes System ausfindig zu machen. Denn die Auswahl ist riesig und jedes Unternehmen ist überzeugt, das beste Produkt anzubieten.

Wir möchten ein bisschen Struktur in das Aligner-Chaos bringen und euch bei der Suche nach dem passenden Anbieter unterstützen.

In diesem Artikel schauen wir uns deshalb zwei bekannte Namen auf dem Markt genauer an: Das Berliner Unternehmen DrSmile vs Six Month Smiles aus den Vereinigten Staaten.

Wer hat das bessere Produkt, welche Aligner sind hochwertiger, gibt es alternative Konzepte, was sind die Vor- und Nachteile und wer bietet das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis?

Frau hält Aligner in der Hand - DrSmile vs Six Month Smiles

Wer steckt eigentlich hinter DrSmile und Six Month Smiles?

Das Unternehmen DrSmile wurde 2017 von Christopher von Wedemeyer und Jens Urbaniak in Berlin gegründet.

Es hat sich seitdem erfolgreich auf dem Markt etabliert und zu einer bekannten Marke entwickelt.

Mittlerweile gibt es DrSmile in neun Ländern. Das Unternehmen hat bereits mehr als eine Million Aligner hergestellt und blickt auf über 100.000 abgeschlossene Zahnkorrekturen zurück.

Alleine in Deutschland gibt es bereits Partner-Praxen in mehr als 100 Städten. Seit 2022 gehört DrSmile zur Straumann Group.

Mehr Informationen rund um DrSmile findet ihr hier.

Six Month Smiles wurde 2006 von Dr. Ryan Swain gegründet. Das Unternehmen hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten – genauer gesagt in The Colony im Bundesstaat Texas.

Über Six Month Smiles finden sich deutlich weniger Informationen im Internet als über DrSmile. Auch in den Sozialen Medien und bei YouTube ist der Aligner und Zahnspangen Anbieter weit weniger vertreten.

Das liegt daran, dass Six Month Smiles längere Zeit nur in den USA und Kanada sowie später auch in Großbritannien und Irland vertreten war.

Mittlerweile gibt es allerdings auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern einige Zahnärzte und Kieferorthopäden, die mit Six Month Smiles zusammenarbeiten und die Produkte anbieten.

Die Anzahl der Partnerpraxen von Six Month Smiles liegt allerdings weit unter dem Angebot von DrSmile.

DrSmile vs Six Month Smiles: Was haben die Produkte gemeinsam?

Sowohl DrSmile als auch Six Month Smiles haben sogenannte Aligner im Portfolio.

Diese unsichtbaren Zahnspangen funktionieren prinzipiell immer nach dem gleichen Prinzip. Nachdem sie individuell im Labor hergestellt wurden, werden sie mindestens 22 Stunden pro Tag getragen. 

Da die Aligner passgenau auf den Zahnreihen aufliegen und dabei konstanten Druck ausüben, sind sie in der Lage, die Zähne nach und nach in die gewünschte Position zu schieben. 

Herausnehmen solltet ihr die biegsamen Zahnschienen aus Kunststoff lediglich zum Essen und für die Zahnpflege. 

Die Technologie ermöglicht die Korrektur von leichten bis mittelschweren Fehlstellungen der Frontzähne in nur wenigen Monaten. 

Dabei sind die Aligner hauchdünn und komplett durchsichtig, sodass sie von Außenstehende kaum zu erkennen sind. Auf diese Weise ermöglichen sie eine diskrete Zahnkorrektur. 

Dr Smile vs Six Month Smiles: Was unterscheidet die beiden Anbieter?

DrSmile vs Six Month Smiles: Was sind die Unterschiede? Hier gibt es tatsächlich einiges, was die beiden Anbieter unterscheidet.

Eure Behandlung mit DrSmile startet immer in einer Partnerpraxis. Hier findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt. Außerdem werden ein 3D-Scan erstellt sowie Zahnfleisch, Kiefer und Zähne kontrolliert. 

Im Anschluss an den Ersttermin erhaltet ihr einen Behandlungsplan, der auch eine 3D-Simulation der Zahnkorrektur und den finalen Preis enthält. 

Der Termin ist bei DrSmile immer kostenlos und unverbindlich. Ihr könnt ihn hier ohne jegliche Verpflichtung zum Kauf buchen

Entscheidet ihr euch für die Behandlung, werden euch die unsichtbaren Zahnspangen bequem nach Hause geschickt. 

Den Fortschritt eurer Behandlung kontrollieren die DrSmile Experten über eine App, sodass keine weiteren Termine in der Praxis notwendig sind. 

Auch bei Fragen könnt ihr euch selbstverständlich jederzeit an den Support wenden. 

Die Behandlung mit den Alignern von Six Month Smiles verläuft ähnlich zu der von DrSmile.

Der große Unterschied ist allerdings, dass Six Month Smiles neben unsichtbaren Zahnspangen noch ein weiteres System zur Zahnkorrektur anbietet.

Dabei handelt es sich um ein transparentes, festsitzendes Zahnspangensystem, mit dem Zahnfehlstellungen in durchschnittlich vier bis neun Monaten korrigiert werden können.

Auch diese Variante wurde in erster Linie für die Begradigung der Frontzähne entwickelt.

Anders als bei DrSmile sind während der Behandlung mit der festen, beinahe unsichtbaren Zahnspange von Six Month Smiles mehrere Termine notwendig.

Im Rahmen des ersten Termins werden Abdrücke erstellt und ins Labor geschickt. Anhand derer kann Six Month Smiles die ideale Platzierung der Brackets auf den Zähnen festlegen und eine Tiefziehschiene (Bonding Tray) mit den vorpositionierten Brackets erstellen.

Diese wird während dem zweiten Termin eingesetzt und verklebt (gebondet). Im Anschluss muss die feste Zahnspange alle vier Wochen kontrolliert und angepasst werden.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

DrSmile oder Six Month Smiles: Wie unterscheiden sich die Preise?

Bei DrSmile wird eure Zahnfehlstellung in leicht, mittel oder schwer eingestuft.

Die Einstufung erfolgt anhand der Komplexität eurer Zahnfehlstellung und der damit einhergehenden Gesamtanzahl der Aligner, die für die Behandlung benötigt werden.

Die Preise umfassen bei DrSmile Ober- und Unterkiefer.

Die DrSmile Preise im Überblick:

Einmalige Zahlung

Ratenzahlung

Leichte Fälle

1.790€

33€ pro Monat*

Mittlere Fälle

2.890€

53€ pro Monat*

Schwere Fälle

3.990€

74€ pro Monat*

* Die Rate basiert auf einem Zahlungszeitraum von 72 Monaten inklusive 10,28 % effektivem Jahreszins (bei einem Sollzinssatz von 9,82%) auf den Barzahlungspreis.

Mehr Informationen rund um die DrSmile Preise findet ihr hier.

Das Preismodell bei Six Month Smiles ist individueller und die Kosten für eine Zahnkorrektur können stark variieren.

Hier erfahrt ihr erst im Rahmen eures ersten Termins beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden, wie viel eure Zahnbehandlung kosten wird.

Auch bei Six Month Smiles orientieren sich die Preise aber immer an der Schwere der Zahnfehlstellung. Teurer wird es auch, wenn statt nur einem beide Kiefer behandelt werden müssen.

Einige Zahnärzte geben die Kosten für eine Six Month Smiles Behandlung auf ihren Webseiten zwischen 2700 Euro und 3900 Euro an.

Eine Ratenzahlung ist bei den meisten Partnerpraxen möglich. Sie wird jedoch nicht direkt mit Six Month Smiles vereinbart, sondern mit dem jeweiligen Zahnarzt oder Kieferorthopäden.

Die Frage: “DrSmile vs Six Month Smiles – welcher Anbieter ist günstiger?” können wir dementsprechend nicht pauschal beantworten. Bei leichten und mittelschweren Fällen fallen die Kosten bei DrSmile allerdings oft günstiger aus.  

Die Kosten für eine Zahnkorrektur bei Erwachsenen werden von den Krankenkassen in der Regel leider nicht übernommen.

Wir empfehlen euch aber trotzdem, bei der Wahl des Aligner Anbieters nicht ausschließlich auf den Preis zu achten.

Setzt stattdessen in erster Linie auf authentische Bewertungen und recherchiert jede Menge Erfahrungsberichte im Internet.  

Junge Frau lächelt beim Zahnarzt

Was sind die Einsatzgebiete von DrSmile und Six Month Smiles?

Bezüglich der Frage “DrSmile vs Six Month Smiles – was sind die Einsatzgebiete?” unterscheiden sich die beiden Anbieter nicht.

Sowohl bei DrSmile als auch bei Six Month Smiles (sowohl Aligner als auch feste Zahnspange) ist die Behandlung erst ab 18 Jahren möglich. Das hat den Grund, dass das Gebiss (Kiefer und Zähne) nicht mehr im Wachstum sein darf.

Außerdem können sowohl die unsichtbaren Zahnspangen von DrSmile als auch die von Six Month Smile (sowohl Aligner als auch feste Zahnspange) ausschließlich für ästhetische Frontzahnkorrekturen und die Schließung von kleinen bis mittelgroßen Zahnlücken zum Einsatz kommen.

Zahnfehlstellungen wie Engstand, Kreuzbiss, Kopfbiss, Tiefbiss oder offener Biss lassen sich nur in leichten bis mittelschweren Fällen korrigieren.

Das gilt übrigens für die meisten Aligner Anbieter, unter anderem auch Braceless, Inman Aligner, BestsmileSmileunion, Smile Direct Club oder PlusDental. Aktuell kommen für gravierende Zahnfehlstellungen nur die Produkte von Invisalign in Frage. 

Unser Fazit zum Thema DrSmile vs Six Month Smiles

Bei der Wahl des Aligner Anbieters sollte der Fokus nicht ausschließlich auf dem Preis liegen.

Stattdessen solltet ihr euch eingehend über die Unternehmen informieren und euch möglichst viele Bewertungen und Erfahrungsberichte im Internet durchlesen, bevor ihr eine Entscheidung trefft.

Bei der Frage “DrSmile vs Six Month Smiles: Welcher Anbieter ist besser?” tendieren wir mit unserer Empfehlung zu DrSmile.

DrSmile bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bei der Herstellung “made in Germany & USA” kommen ausschließlich hochwertige Materialien und modernste Technologien zum Einsatz.

Durch die App wird der Behandlungsverlauf regelmäßig kontrolliert und von Zahnärzten und Kieferorthopäden im Blick behalten. Last but not least bietet DrSmile ein Zufriedenheitsversprechen.

Obwohl Six Month Smiles schon seit 2020 auf dem Markt ist, finden sich – anders als bei DrSmile – nur wenige authentische Erfahrungsberichte im Internet oder in den Sozialen Medien. 

Es ist also deutlich schwieriger, positive und negative Eindrücke aktueller und ehemaliger Patienten ausfindig zu machen, was die Entscheidung definitiv erschwert.

Dazu kommt, dass innerhalb Europas nur verhältnismäßig wenige Zahnärzte und Kieferorthopäden die Produkte von Six Month Smiles anbieten. Das könnte beispielsweise dann zum Problem werden, wenn die Praxis während der Behandlung schließt.

Immer noch unentschlossen? Ich selbst (die Redakteurin dieses Artikels) befinde mich gerade mitten in der Zahnkorrektur mit DrSmile und habe bisher überwiegend positive Erfahrungen gemacht. Ein erstes Fazit zu meiner Behandlung findet ihr hier.

Sichert euch 150 € Rabatt auf eure Zahnkorrektur!
Frau hält Aligner in der Hand und lächelt mit Daumen nach oben

Bucht jetzt einen Beratungstermin in einer nah gelegenen DrSmile Partnerpraxis und findet heraus, ob die Zahnkorrektur mit Alignern für euch in Frage kommt.

Der Termin ist vollkommen unverbindlich und mit keinen Kosten verbunden.

Mit dem Code „THATSMILE150“ erhaltet ihr 150 € Rabatt auf die Behandlung.

FAQs zum Thema DrSmile vs Six Month Smiles

Zum Schluss beantworten wir euch hier noch ein paar häufig gestellte Fragen rund um das Thema DrSmile vs Six Month Smiles.

Weitere Artikel und Informationen rund um DrSmile findet ihr hier.

Welche Aligner sind die besten?

Wir empfehlen für eure Zahnkorrektur DrSmile. Das Unternehmen bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bei der Herstellung “made in Germany & USA” kommen ausschließlich hochwertige Materialien und modernste Technologien zum Einsatz. Außerdem bietet DrSmile ein Zufriedenheitsversprechen.

Wie lange dauert die Behandlung mit Six Month Smiles?

Die Behandlung mit Six Month Smiles dauert zwischen in der Regel vier und acht Monaten. Die Behandlungsdauer variiert mit der Schwere der Zahnfehlstellung. 

Wann wird eine Zahnspange bei Erwachsenen bezahlt?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Zahnspange bei Erwachsenen grundsätzlich nicht. Nur bei schweren Kieferanomalien, gravierenden gesundheitlichen Problemen oder nach einem Unfall springen sie ein. Private Krankenkassen bezahlen die Zahnkorrektur in der Regel, wenn eine medizinische Indikation vorliegt.

Was kostet eine Zahnschiene für Erwachsene?

Einige Anbieter werben mit Preisen ab ca. 1500 Euro. Die Behandlung kann – je nach Schweregrad der Zahnfehlstellung – aber auch deutlich teurer werden und bis zu 6500 Euro kosten. 

DrSmile Preise - Junger Mann hält lächelnd unsichtbare Zahnschiene in der Hand
5/5 - (2 votes)

Sharing is caring!